Verrückt nach Dir – NEU.DE verlost Blu-rays und weitere Preise

Nachdem sich bereits die Verlosung der Kinotickets großer Beliebtheit erfreut hat, möchten wir heute allen, die es damals nicht zur Preview geschafft haben die Möglichkeit geben, sich das Filmerlebnis ganz einfach nach Hause zu holen.

Verückt nach Dir Blu-ray (Warner Home Video Germany)

Mit trockenem Humor und entwaffnender Direktheit verzaubert Erin (Drew Barrymore) den frischgebackenen Single Garrett (Justin Long) bei Bier, Bar-Smalltalk – und beim Frühstück am nächsten Morgen. Weil die Chemie ganz offensichtlich stimmt, lassen sie sich auf eine leidenschaftliche Sommerliebelei ein, doch beide gehen vom Ende der Beziehung aus, sobald Erin nach San Francisco zurückkehrt und Garrett in New York City seine Arbeit wieder aufnimmt. Weil aber die gemeinsamen sechs Wochen unauslöschliche Spuren hinterlassen, wünschen sich bald beide, dass die Zweisamkeit niemals enden möge. Garretts Freunde Box (Jason Sudeikis) und Dan (Charlie Day) ziehen ihn bereits damit auf, dass er plötzlich auf seine schlanke Linie achtet und ununterbrochen am Handy hängt, denn sie haben kein Interesse daran, ihren Trinkkumpanen – wie schon so oft – an eine derart wackelige Beziehung zu verlieren. Gleichzeitig versucht Erins übervorsorgliche, verheiratete Schwester Corrine (Christina Applegate) zu verhindern, dass Erin immer wieder denselben Fehler begeht.

Obwohl ein Kontinent zwischen ihnen liegt, Freunde und Verwandte nur mit dem Kopf schütteln und unerwartete Verlockungen die Probleme nicht einfacher machen, findet das Paar schließlich doch etwas, was man Liebe nennen darf. Vielleicht könnten die vielen unanständigen SMS und die mitternächtlichen Anrufe den beiden sogar helfen, endlich all die zwischen ihnen stehenden Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Wir verlosen zum DVD/Blu-ray Start von Verrückt nach Dir am 21. Januar 2011

-        6 x VERRÜCKT NACH DIR Blu-ray Discs
-        3 x VERRÜCKT NACH DIR Wochenendreisetasche
-        3 x VERRÜCKT NACH DIR Kulturbeutel
-        3 x VERRÜCKT NACH DIR Waschbeutel

Sagt uns, was Euch zu unserer Gewinnfrage spontan einfällt  und schon seid Ihr bei der Auslosung dabei!

Lasst Euch diese lustige, mitreißende Komödie nicht entgehen!

Verrückt nach Dir – ab 21. Januar 2011 auf DVD und Blu-ray überall im Handel!

Gewinnfrage:

Wie bleibt man sich trotz Fernbeziehung nah?

Eure Antwort einfach direkt unter diesen Artikel als Kommentar schreiben

Aktionsende ist am 21.02.2011. Dies sind die Teilnahmebedingungen

Homepage: www.VerruecktNachDir-derFilm.de


Vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare!

Das Gewinnspiel ist jetzt beendet und wir machen uns auf die Suche nach unseren Gewinnern/innen!

Das NEU.DE Herzklopfen Team wünscht allen Gewinnern/innen viel Spaß mit unseren „Verrückt nach Dir“ Preisen!

36 Kommentare

  • Eine webcam, kann wahre Wunder wirken, aber ansonsten Telefonate, Briefe, Mails und Fotos oder kleine Videos.

  • Sich so oft wie möglich besuchen, täglich telefonieren, sich Briefe oder Emails schreiben.

  • Da wir im Zeitalter von Handy und Pc leben, kann man ziemlich oft und unkompliziert miteinander sprechen und sich austauschen.
    Leider hilft das nicht auf dauer!

  • So wirklich geb ich zu klappt das nicht!! Hatte eine zweijährige Fernbeziehung und es war sehr schwer.. Glauben ist das einzigste was einen hilft und Freude aufs nächste Wiedersehen

  • Eine Fernbeziehung funktioniert nur dann wenn jeder auch alleine ein ausgefülltes Alltags-Leben hat. Wie heißt es schön: Zuviel zu arbeiten um auf dumme Gedanken zu kommen.

  • Auf jeden Fall den Lieblings-Kuschelpulli von meinem Schatz die Woche über mitnehmen und abends anziehen und täglich skypen.

  • Ich denke, der beste Weg sind möglichst persönliche Dinge – handgeschriebene Briefe, getragene Kleidungsstücke, Telefonate…

  • Ein Patentrezept gibt es mit Sicherheit nicht, aber Aufmerksamkeit und Treue sind sicher nicht der falsche Weg.

  • Mit Ehrlichkeit und regelmäßigen telefonaten

  • Mittlerweile durch das Internet etwas einfacher geworden. Über skype o.ä. viel miteinander reden

  • Handschriftliche Briefe schreiben wirkt wirklich wunder. Zum einen macht man sich während des Schreibens mehr Gedanken als bei E-Mails und zum anderen freut man sich auch viel mehr darüber.

  • Ein klares Ziel definieren zu dem die Fernbeziehung in eine Nahbeziehung über geht.

  • Das allerwichtigste die Zuneigung und Liebe zu dem Partner zeigen. Durch Telefonate,SMS oder auch mal ein kleines Geschenk aus der Ferne den Liebsten schicken.
    So habe ich unsere Fernbeziehung erlebt und sie hat uns noch fester zusammengebracht.

  • Wichtig für eine Fernbeziehung ist das unbedingte Vertrauen in den Partner. Dann ist es auch keine Katastrophe wenn man sich mal ein paar Wochen nicht sieht oder spricht.

  • Eine Beziehung braucht Rituale, ganz besonders eine Fernbeziehung. Morgens telefonisch guten Morgen wünschen, abends gute Nacht. Zwischendurch nicht zuviel telefonieren, das macht die Sehnsucht noch größer. Man hat sich nicht jeden Tag etwas Neues zu erzählen. Alle paar Tage ein spontaner Anruf reicht. Aber morgens und abends ganz kurz ist das Wichtigste!

  • Viel telefonieren – habe ich auch schon hinter mir und zwar zu einer Zeit als telefonieren noch richtig teuer war

  • Habe ich vor einigen Jahren ein Jahr lang mitgemacht, 800 km lagen zwischen uns- mittlerweile sind wir verheiratet;-)
    Wie man es schafft? Lange Telefonate- stundelang telefoniert! Viele SMS, Mails, Ecards verschickt. Briefe geschrieben, kleine Päckchen geschickt. So habe ich damals z.B. zur Vorweihnachtszeit einen Kalender gebastelt mit 24 Aufmerksamkeiten.
    Viele Flüge gingen hin und her.
    Vertrauen ist das Allerwichtigste, dem Partner zeigen, wie wichtig er Einem ist.
    Bin allerdings froh, daß diese Zeit vorbei ist.

  • mit sehr sehr viel telefonieren und noch viele viel mehr sms schreiben.

  • Jedes mal wenn man sich sieht ein getragenes T-Shirt bei dem Partner lassen. Dann hat man etwas was nach dem geliebten Menschen riecht und kann es abends zum Kuscheln mit ins Bett nehmen.

  • ich denke.. das man sich ja dann mal treffen kann und spontan zu einem fahren kann das man sich sieht.. und eben viel telefoniert das man ihn nicht vergisst und sich dann so eben nah ist in dem man weiß was der andere gemacht hat…

  • Ach ja, eine Herz-Kette bzw. ein Armband haben wir einander auch geschenkt. Auf seinem von mir geschenktenArmband steht unser Datum eingraviert und die lateinischen Worte “Omnia vincit amor” – Liebe besiegt alles. Auch die Entfernung!
    Sehr passend übrigens ;-)

  • Fernbeziehung… ja, das ist mein Thema.
    Er 20, ich 16 (fast 17) – wir haben uns durch das Internet kennegelernt. Student und Schülerin. Nähe Koblenz, München.

    Man hat die Wahl immer, klar, aber nicht jeder kann sie DIREKT wahrnehmen, denn wenn man zum Beispiel in MEINEM Alter ist, dann wird einem schnell klar, dass man nunmal noch gute 2 Jahre warten muss, bis man so frei ist, auf die Uni gehen zu können, auf die man gerne möchte und die aus der Fernbeziehung das “Fern” rausstreicht.
    Ich bin jetzt 16, seit einem Jahr glücklich vergeben, auch wenn mich von meinem Freund 470km trennen. Irgendwie machts mich stolz, dass es klappt und für mich ist es nunmal normal geworden, dass man es nicht kennt, wenn der Freund mal eben um die Ecke wohnt. Das ist nicht fair, aber was soll man denn machen? Ich kanns nicht ändern wo die Liebe mich hinführt und ganz ehrlich – ich will es auch gar nicht! ;-) Und bis dahin sehen wir uns in jeden (Semester)Ferien, langen Wochenenden, Feiertagen – der Bahn sei Dank!
    Und ansonsten können wir uns jeden Tag schreiben oder telefonieren, ich sollte den Erfindern von Internettelefonie und Instant Messengern danken! In meinem Schulordner trag ich Bilder mit uns beiden mit, ich lass mir sein Parfum vor seiner Abfahrt jedes Mal überall hinsprühen, damit ich seinen Geruch so lang wie möglich bei mir hab – und wir denken immer aneinander, egal, was wir machen. Manchmal schicken wir uns Kleinigkeiten zu, als kleine aufmunternde Aufmerksamkeit und wenn er lernt, gibts kleine Naschpakete um die Konzentration zu steigern! Es geht einfach irgendwie und man wird sich viel schneller bewusst, wieviel die Sache einem doch wert ist und ob es passt.
    Außerdem ists immer eine Freude, sich dann wieder küssen und umarmen zu können, wenn man sich lange nicht sehen konnte. Es gibt nichts Schöneres als dieses Gefühl des ersten Kusses immer wieder erleben zu können!

    Es gehört einfach eine Menge Mut dazu, sich soetwas zu trauen und man muss sich selbst im Klaren sein, dass es auch mal ganz schön weh tun kann, wenn der Partner in schweren Momenten fehlt, aber wundervolle gemeinsame Stunden, die man so richtig schätzen lernt, wenn man in einer Fernbeziehung ist, die gleichen diesen Schmerz aus!! Und das moderne Zeitalter ist schonmal besser, als Briefe schreiben zu müssen. Auch hier – selbst wenn sie es wohl nie lesen – DANKE an meine und seine Eltern, die diese Beziehung unterstützen und auch gerne mal Fahrtkosten übernehmen, damit ich ihn sehen kann! ♥

    Die Zeit in der Oberstufe meines Gymnasiums nutze ich jetzt einfach, um Punkte für mein Abi zu sammeln, damit ich so frei entscheiden kann wie ich will, auf welcher Uni ist studiere! Und die Wahl fällt mir leicht, denn das was ich in meiner Beziehung habe, das ist es wert – das fühl ich einfach. Und mit ihm an meiner Seite ists gleich viel leichter und man hat immer eine super tolle Unterstützung in Kursarbeiten und wichtigen Prüfungen, die einem hilft, das Beste aus sich rauszuholen – mein Abi kann so einfach nur gut werden! ;-)
    Ich bin glücklich und das kann mir keiner nehmen, nichtmal die 470km von mir bis nach München. Und einsam sind wir auch nicht, selbst wenn es jetzt kitschig klingt, aber er ist mein Herz und meine Seele, einfach das, was mich komplett gemacht hat!

    Und ich liebe ihn wie keinen anderen, auch bis nach München und zurück! ♥

  • Indem man mit seine Freundin Telepfoniert ich bzw fühle mich in dem moment sehr nahe, oder ein andencken besitz das im das gefühl gibt das jemand an dich denkt.

  • per SKYPE, funktioniert, trotz der großen Entfernung

  • chatten und telefonieren und Briefe schreiben

  • viel telefonieren und Kontakt halten trotz Entfernung

  • per Chat. oder ich besitze ein Amulett wo man ein foto einlegen kann, sehr persönlcih

  • Bei einer Fernbeziehung muss man sich immer im Klaren darüber sein, dass man sich für die Fernbeziehung entschieden hat. Es gibt immer Wege, dem Partner nahe zu sein, auch wenn man dafür viele Opfer bringen müsste, z.B. den bisherigen Job wechseln, Uni wechseln, Familie verlassen, wie auch immer. Aber auch das würde gehen, wenn man das wirklich will. Man hat immer eine Wahl. Und wenn man die Wahl getroffen hat, eine Fernbeziehung zu führen, sollte man dazu auch stehen. Vielleicht hat man ja auch das Ziel, nur für einen bestimmte Zeit getrennt zu leben. Wie auch immer, mit dem Bewusstsein, dass man selbst der Gestalter seiner Lebensumstände und nicht Spielball des Schicksals ist – verliert die Fernbeziehung vielleicht die romantische Aura des Unabdingbaren – aber vieles wird weniger belastend. Man sollte sich sagen, okay, wir haben uns für die Fernbeziehung entschieden, die gemeinsame Zeit verbringen wir intensiv miteinander ohnen den anderen mit riesigen Erwartungen zu überfrachten, und für die Zeit des Getrenntseins setzt man sich eigene Ziele. Dadurch bleibt man auch für den anderen attraktiv und begehrenswert. So bleibt man sich auf lange Zeit auch in einer Fernbeziehung nah … ohne das das Feuer irgendwann verglüht.

  • Sein Parfüm auf einem Stofftaschentuch, SMS, MMS, Skypen, alte Post-its von ihm in meinem Zimmer, sein Sweatshirt tragen, sein Bademantel in meinem Bad, seine Zahnbürste bliebt neben meiner stehen…

  • telefonieren, Briefe schreiben, sich viel erzählen, immer ein Foto vom liebsten in der Tasche haben, ein getragenes T-Shirt von ihm im Bett haben!

  • ganz altmodisch: Briefe schreiben! etwas moderner: e-mail und Skype und dann gemeinsam die Tage, Wochen und hoffentlich nicht Monate bis zu Wiedersehen zählen….

  • immer etwas von seinem Partner bei sich tragen Z.B. ein Bild, eine Kette, ein getragener Schal…

  • Es fällt einem bestimmt leichter, eine Fernbeziehung zu führen, wenn man das Gefühl von absolutem Vertrauen verspürt. Das kann aber nicht erzwungen werden. Man muss ständig daran arbeiten, sich in den aneren hineinversetzen. Dann klappts auch mal ohne die körperliche Nähe. Ansonsten kann man seinem Schatz ja etwas ganz persönliches, intimes mit auf die Reise geben. Etwa ein Kleidungsstück oder ein schönes Bild. Da wird er sicher seine Freude daran haben und die Zeit vergeht wie im Flug.

  • Wenn man sich das Parfum des Partners / der Partnerin auf das Kopfkissen sprüht.

  • Dem Partner das Gefühl von Nähe und Geborgenheit vermitteln, auch wenn man vielleicht hunderte von km entfernt ist.
    Immer ein gutes Gefühl beim Partner hinterlassen, zb durch einen kurzen Anruf oder eine SMS zwischendurch. Oder einer kurzen SMS für die Nacht um dem Partner das Gefühl von Sicherheit zu vermitteln :)

  • Wenn man sich dann mal endlich wiedersieht: Zeit füreinander nehmen & zuhören – und nicht nur eine Unternehmung nach der anderen planen

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

  • Goldschatz Wildlachs mit Zitronensauce und gegrilltem bunten
  • Viktoria Warum wir unbedingt dabei sein müssen? "Wenn
  • Daniela Ich würde gern Tickets für das Konzert in
  • Silke Barth " Sammelst du Herzen " bekomme ich jetzt schon
  • Jessica Bielert Ich muss dabei sein weil ich die Band einfach

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?