Liebe am Arbeitsplatz: tolle Sache oder bloß nicht?

Viele Statistiken gibt es zum Thema “Liebe am Arbeitsplatz”. So soll beispielsweise jedes dritte Paar sich am Arbeitsplatz kennenlernen und 1/3 der arbeitenden Bevölkerung schon einmal einen Flirt bzw. Affäre am Arbeitsplatz gehabt haben. Doch ist das überhaupt so eine tolle Sache, sich am Arbeitsplatz zu verlieben?

Gelegenheit macht Liebe: In Wahrheit ist es schon recht praktisch, sich den Schnuckelbären direkt am Arbeitsplatz zu suchen. Man kann ihn im Vorfeld super kennenlernen – sogar in alltäglichen oder auch stressigen Situationen – und der Flirt kann sich ohne Zeitdruck langsam aufbauen. Es ist ja sogar so, dass man beruflich schon mal auf einer Wellenlänge liegt. Das ist gerade bei Jobs, die beispielsweise im Schichtbetrieb laufen, mit Wochenendarbeit verbunden sind oder gar eine Menge Überstunden erfordern, keine schlechte Sache.

Die Kehrseite der Medaille zeigt sich, wenn die Beziehung dann nicht (mehr) funktioniert, gar Trennungsschmerz und Streitereien auch mit in den Job genommen werden. Das macht Beziehungen unter Kollegen auch bei Chefs nicht gerade zum Lieblingsthema. Ganz häufig sind Beziehungen unter Kollegen sogar in einigen Unternehmen untersagt bzw. einem der beiden Verliebten wird sogar ein Job-/Abteilungswechsel nahe gelegt. Der Stern weiß dazu aber, dass mittlerweile die Büroliebe sogar die Zukunft ist. Man verbringt heutzutage so viel Zeit am Arbeitsplatz, dass man dort wenigstens eine gute Chance hat, den Partner fürs Leben unter den Kollegen zu finden. Außerdem sagen wieder Statistiken, dass Bürolieben länger halten sollen…

Doch was, wenn man sich gleich in den Vorgesetzten oder obersten Chef verliebt? Dann wird es in der Regel schwierig. Der Focus hat dazu sogar einen Test erstellt: Wie wirkt sich ein Flirt am Arbeitsplatz auf die Karriere aus?

Theoretisch kann man viel über das Thema diskutieren. Ich finde – und ich spreche da aus Erfahrung :-) – wenn es passiert, passiert es. Wenn Amors Pfeil ins Herz trifft, macht er nicht davor halt, ob die beiden Verliebten nun Kollegen sind oder nicht. Man sollte sich darüber freuen und es genießen. Aber man sollte es vielleicht am Arbeitsplatz nicht gleich an die große Glocke  hängen. Erst einmal schauen, was wird, und nicht im schlimmsten Fall gleich den Arbeitsplatz riskieren.

Was meinst Du? Welche Erfahrungen hast Du mit der Liebe am Arbeitsplatz gemacht?

Liebe am Arbeitsplatz:

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

  • Gerrit Eine Frage, auch wenn es überholt klingt: Was
  • Ioannis Sidiropoulos Liebe Carrie du hast das Phänomen Menschen
  • Silke jeden Tag aufs Neue meinen Bruder ärgern, ob
  • Chris Tennis spielen bis ins hohe Alter
  • Leonie Hustedt Hallo, Ich möchte im hohem alter eine gute Omi,

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?