NEU.DE Wissen | Viel Glück mit der Urlaubsliebe!

32 Grad, Fußball-Sommermärchen, und bald ist Urlaub. Für viele die Gelegenheit, aus dem Alltagstrott auszubrechen und – zumindest temporär – in ein ganz anderes Leben einzutauchen, inklusive exotischem/er Lebenspartner/in. Lisa Fitz, die deftige bayerische Kabarettistin, hat es schon hundertmal vorgemacht: ihre Liebespartner findet sie mit Vorliebe auf karibischen Inseln. Zehntausende andere machen es ebenso.

Und immer häufiger sind es mehr als unbedeutende Urlaubs-Flirts, die schnell vergessen sind: Wenn man einigen Statistiken glaubt, sind die Deutschen ein Volk auf der Flucht, denen es überall besser gefällt, als zu Hause. Rund 175.000 Deutsche sind im Jahr 2008 ausgewandert – soviel wie noch nie zuvor, seit Zahlen darüber gesammelt werden. Und das ist nur die offizielle Anzahl derjenigen, die sich an ihrem deutschen Wohnsitz abgemeldet haben. Niemand kennt die wahre Menge der ‘informellen’ Langzeit-Aussiedler. Der Journalist Burkhard Riedel, der sich mit dem Thema beschäftigt, lässt auf seiner Website abstimmen: Wo wollen Sie in Zukunft leben? • Im Inland • Im Ausland • Im In- und Ausland. Ergebnis: Insgesamt 76 Prozent sagen: ‘Im Ausland’ oder ‘Im In- und Ausland’.

Nicht selten ist es die Liebe, die die Weltenbummler an ihrem neuen zuhause gebunden hält.

Doch was fasziniert uns eigentlich so am „Exotischen“? Die Humangenetik hat eine gute und einleuchtende Erklärung dafür: Wir können einen anderen Menschen umso besser ‘riechen’, je genetisch unterschiedlicher seine Immunabwehr ausgestattet ist. Wenn wir uns dann mit so jemandem rekombinieren (also Sex haben und fortpflanzen) sind die Nachkommen mit den Vorteilen beider Immunsysteme ausgestattet und somit widerstandsfähiger, jetzt mal sehr einfach und knapp ausgedrückt. Das ist auch der Grund dafür, warum es zwischen Geschwistern und sehr nahen Verwandten in der Regel keine sexuelle Anziehung gibt: Sie sind sich genetisch zu ähnlich, in sexueller Hinsicht können wir sie ‘nicht riechen’, sie sind uninteressant.

Ihr egoistisches Gen (das es eigentlich nicht gibt, denn ein Gen hat nun mal kein Ego) ist also gar nicht so dumm, wenn es sich nach einer exotischen Urlaubsliebe umsieht: im Hinblick auf eine kräftige, widerstandsfähige Nachkommenschaft, deren Genlinie auch die nächsten zwei-, dreitausend Jahre auf diesem Planeten übersteht.

Doch die Sache hat auch eine ‘downside’, wie man so schön neudeutsch sagt: Es sind die kulturellen Unterschiede, die die biologisch so clever eingefädelte Sache zur Hölle machen können. Man könnte auch flapsig sagen: Für einen kurzen schnellen Urlaubsflirt mit einigen sexuellen Höhepunkten bringen wir beste Voraussetzungen mit. Schwierig wird es aber, wenn das Ganze in eine Dauerbeziehung münden soll. Wenn der von den körpereigenen Drogen erzeugte Liebesrausch der ersten Zeit verflogen ist, wird es kompliziert.

In ersten Linie liegt das an der unterschiedlichen Sozialisierung der Partner, also daran, dass sie beide in völlig unterschiedlichen Situationen aufgewachsen sind. Gemeinsamkeiten, die für Paare, die aus der gleichen Region kommen, selbstverständlich sind, müssen sich die global zusammengemixten mühsam erarbeiten.

Ich muss dabei immer an ein Gespräch mit Sascha aus Hannover denken, der mir einmal von der chaotischen Trennung von seiner Ex-Frau berichtete. Ich fragte ihn: Kommt Ihre Frau vielleicht aus einem anderen Kulturkreis? Er sagte bestätigend, so als hätte endlich jemand das Problem erkannt: „Ja, aus Rosenheim!“ Ganz so hatte ich es natürlich nicht gemeint … Aber schon eine US-Amerikanerin hat ganz andere Gewohnheiten als eine Mitteleuropäerin, mit denen wir erstmal klarkommen müssen. Viele krasser sind aber die kulturellen Gegensätze bei Frauen aus Asien, Afrika oder Lateinamerika, um nur Beispiele zu nennen.

Ein blindes Verständnis hinsichtlich vieler Dinge erleichtert gemeinsam sozialisierten Paaren das Leben unmerklich, während das Fehlen desselben bei Partnern aus fremden Welten zu Reibungsverlusten ohne Ende führt – manchmal bis zur Verzweiflung. Kurz: So eine globalisierte Partnerschaft, die auch klappen soll, muss man sich viel mehr erarbeiten, als eine andere. Es bedeutet aber nicht, dass sie zwangsläufig scheitern muss.

Denn es gibt einen Trost: Viel ausgeprägter als die Unterschiede sind die Gemeinsamkeiten der Menschen auf diesem Planeten. Wenn es also wirklich Liebe ist, werden Sie es schaffen! Ein Lachen ist ein Lachen, und das Spiel der Geschlechter funktioniert fast überall auf der Welt nach dem gleichen Muster.

Ich persönlich wünsche mir nach der einen oder anderen Weltenbummelei eine Partnerin, mit der ich mich am Frühstückstisch auf Bayerisch unterhalten kann, und gebe hiermit eine offizielle Suchanzeige auf: Bayerisches Madl gesucht! Melde dich!

Website des Autors
Bücher von Armin Fischer

Mehr zu allen Themen rund um Flirt, Verliebtheit, Liebe, Romantik, Eifersucht, Sex, Hormone usw. im kleinen Flirt Tutorial.

Buch zum Thema, Wohin du auch gehst
Film zum Thema, Same same, but different

Ein Kommentar

  • [...] Und immer häufiger sind es mehr als unbedeutende Urlaubs-Flirts, die schnell vergessen sind: Wenn man einigen Statistiken glaubt, sind die Deutschen ein Volk auf der Flucht, denen es überall besser gefällt, als zu Hause. Rund 175.000 Deutsche sind im Jahr 2008 ausgewandert – soviel wie noch nie zuvor, seit Zahlen darüber gesammelt werden. Und das ist nur die offizielle Anzahl derjenigen, mehr… [...]

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

  • Silke jeden Tag aufs Neue meinen Bruder ärgern, ob
  • Chris Tennis spielen bis ins hohe Alter
  • Leonie Hustedt Hallo, Ich möchte im hohem alter eine gute Omi,
  • Antje Beermann Mit meiner besten Freundin albern herumkichern.
  • Hilde Wenns der Körper zulässt steig ich mit meinem

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?