Flirt-Wissen für Männer | 3. Zicken-Modus

Zicken-Modus
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es echte Zicken gibt. Oft werden Frauen aber auch zu Unrecht als Zicken abgestempelt – von Männern, die nicht bei ihnen landen können. Das sind im Allgemeinen ganz wunderbare, charmante und gesprächige Frauen, wenn man erst ein Stück an sie rangekommen ist. Der Zickenmodus ist nichts weiter als ein Schutzschild, um sich unerwünschte Männer vom Hals zu halten.

  • „Hallo, ich bin der Patrick!“
  • „Lass mich in Ruhe!“
  • „Darf ich mich dazusetzen?“
  • „Hier sitzt schon meine Freundin!“
  • „Du gefällst mir!“
  • „Zisch ab!“

Frauen, besonders schöne Frauen, haben schon tausende von Anmachsprüchen gehört. Sie haben auch gelernt, dass meist nicht viel dahinter steckt, und der Kerl einfach nur ein Langweiler ist, der Zeit kostet und nervt. Sie müssen sich schützen, um nicht in einer Flut von nichtigen Gesprächen mit zweitklassigen Kerlen zu ertrinken. Diese fast schon automatisierte weibliche Abwehr hat deshalb nichts mit Zickigkeit zu tun, sondern einfach mit Selbstschutz.

Der Schutzschild der Frau wirkt so lange, bis Sie ihr Interesse gewonnen haben, und dazu haben Sie nicht viel Zeit, nur ein paar Sekunden. Der Verführer kennt Kniffe und Listen, die eine Frau dazu bringen, ihren Schutzschild herunterzunehmen, mehr dazu im nächsten Abschnitt „Der perfekte Verführer“. Nur grundsätzlich: Sie können eine Frau nicht mit Beharrlichkeit und Penetranz dazu bringen, ihren Schutzschild zu senken. Im Gegenteil, das macht ihn nur noch massiver.

Egal, wie die Frau reagiert: Nehmen Sie es nicht persönlich. Sie wissen ja jetzt, dass es für sie nötig ist, so einen Abwehrschild zu haben. Selbst wenn sie versucht, Sie mit einem gnadenlosen Spruch wegzubügeln: Wenn Sie sich wegbügeln lassen, weiß die Frau schon, dass Sie nicht der echte Kerl sind, den sie sucht.

weiter zu: Der perfekte Verführer

zurück zu: Wie kommt man an eine Frau ran?

zurück zu: Flirt-Wissen für Frauen

Mehr von Armin Fischer

4 Kommentare

  • [...] Flirt-Wissen für Männer | 3. Zicken-Modus Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von editor Zicken-Modus Ich bin mir ziemlich sicher, dass es echte Zicken gibt. Oft werden Frauen aber auch zu Unrecht als Zicken abgestempelt – von Männern, die nicht bei ihnen landen können. Das sind im Allgemeinen ganz wunderbare, charmante und gesprächige Frauen, wenn man erst ein Stück an sie rangekommen ist. Der Zickenmodus ist nichts weiter als ein Schutzschild, um sich unerwünschte Männer vom Hals zu halten. Weiterlesen [...]

  • [...] weiter zu: Zicken-Modus [...]

  • [...] zurück zu: Zicken-Modus [...]

  • Mit List und Ticke fängt man eine Zicke…

    Wie man Echt-Zicken von Unecht-Zicken unterscheidet? Nun, so recht begriffen habe ich es nicht. Nur so viel: Es soll Zicken geben, die tatsächlich welche sind und solche, die von manchen Männer für Zicken gehalten werden, weil sie ihnen nicht sofort in…

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?