herzklopfen | Max: Nach dem zweiten Date sagte sie plötzlich, die ‘sexuelle Anziehung’ ist nicht da

‘Fragen an den Date Doktor’: Heute Maximilian & Meike.  Abdruck mit der Erlaubnis der Briefschreiber/innen – die Namen der Fragesteller wurden im Text verändert.

Maximilian: Ich lernte Meike in einer Partnerbörse kennen. Wegen eines Auslandsaufenthalts schrieben wir uns wochenlang E-Mails und SMSe, ehe wir uns trafen. Wir schienen seelenverwandt, sie schien sich tatsächlich für mich als Person zu interessieren. Doch beim zweiten realen Treffen sagte sie, sie wolle sich nicht näher auf mich einlassen, die ‘Chemie’ stimme nicht, die sexuelle Anziehung sei nicht da.
Armin: Lieber Maximilian, dagegen lässt sich natürlich zunächst schwer etwas sagen, denn es ist schon wichtig, dass es zwischen zwei Menschen ein wenig funkt (wie war das eigentlich bei Ihnen, hat es bei Ihnen gefunkt?). Allerdings wird dies auch gewaltig überzogen. In unserer Konsumgesellschaft, in der alles auf Knopfdruck und sofort funktioniert, sind wir so geprägt, und erwarten deshalb dieses Spielmuster auch von Beziehungen. Deshalb haben viele erste Dates heute diesen Ex- und Hopp-Charakter. Leider!

Bei ihrer Bekannten wundert mich aber, dass sie sich so stereotyp verhalten hat. Schließlich schildern Sie eine große Nähe und Seelenverwandtschaft, die sich schon in Ihren kleinen Flirt-Briefchen abzeichnete. Denn wenn man sich wirklich in das Wesen eines anderen verliebt, würde man sicher mit anderen Dingen (in diesem Fall: mit der sexuellen Anziehung) etwas Geduld haben.

In den wenigsten Fällen ist es so, dass alles von Anfang an stimmt, es ist oft eine Frage des Gemeinsam-Wollens. Mal ein etwas ferneres Beispiel, um es zu verdeutlichen. In früheren Zeiten waren auch in Europa arrangierte Ehen die Regel – so wie sie es auch jetzt noch in vielen anderen Ländern sind. Nicht, dass ich das gut finde, ich will nur auf diesen Punkt raus: Damals hat die Beteiligten niemand gefragt, ob ‘die Chemie stimmt’, ob sie Schmetterlinge im Bauch haben, oder ob beim Anblick des anderen die Knie weich wurden. Trotzdem haben die meisten dieser Partnerschaften bestens funktioniert. Wesentlich besser als die auf Romantik gegründeten Lebensabschnittpartnerschaften, die heute die Regel sind.

Es ist schon witzig (oder tragisch), dass sich ausgerechnet die emanzipiertesten und klügsten Frauen (und so schildern sie Meike) heute am meisten von allen der Romantik ergeben haben, etwas völlig Irrationalem, das sie selbst nicht mehr steuern können. Das führt dann zu einem Effekt, den wir ja hier erst neulich besprochen hatten, der ewigen Suche nach dem Traumprinzen.

So, jetzt aber genug damit.
Meine ganzen Ausführungen gründen nämlich darauf, dass Sie das, was Ihnen Meike als Erklärung für die Abfuhr gab, als bare Münze nehmen. In 99 Prozent der Fälle können Sie das aber nie tun, wenn Frauen einem Mann ihr Verhalten erklären. Sie können also davon ausgehen, dass Meike noch andere Gründe hatte, die sie Ihnen nicht auf die Nase band. Für sie stimmte eben, vielleicht nach Vergleich mit anderen potenziellen Kandidaten, das Gesamtpaket Max nicht. Und genausowenig ernst sollten Sie ihre Abschiedsmail nehmen, in der, wie ich sehe, steht: „Ich wollte wirklich, dass es mit uns funktioniert.“

Darauf könnten Sie getrost antworten: „Das wolltest du nicht, sonst hättest du ja was dafür getan.“

Aber lassen Sie es! Auf dieser Welt gibt es 3,45 Milliarden Frauen. Wenn Sie nur mit einem halben Prozent davon kompatibel sind, sind das 17 Millionen potenzielle Partnerinnen. Es gibt wirklich keinen Grund, sich an eine einzelne zu hängen.

Haben Sie auch eine Frage? Schreiben Sie eine E-Mail an herzklopfen (ät) arminfischer.net

Mehr Geheimtipps über Frauen
Website des Autors
Bücher

Dieser Artikel ist Teil des Flirt-Tutorials, und zwar: Flirt-Tutorial 7 | Fragen und Antworten | 7.4 Max: Nach dem zweiten Date sagte sie plötzlich, die ‘sexuelle Anziehung’ ist nicht da
Zurück zum Start des Flirt-Tutorials

Ein Kommentar

  • [...] Fragen & Antworten | Max: Nach dem zweiten Date sagte sie plötzlich, die ’sexuelle Anziehung’ ist nicht da Veröffentlicht am 11. Mai 2010 von aFis Fragen an den Date Doktor’: Heute Maximilian & Meike. Abdruck mit der Erlaubnis der Briefschreiber/innen – die Namen der Fragesteller wurden im Text verändert. Maximilian: Ich lernte Meike in einer Partnerbörse kennen. Wegen eines Auslandsaufenthalts schrieben wir uns wochenlang E-Mails und SMSe, ehe wir uns trafen. Wir schienen seelenverwandt, sie schien sich tatsächlich für mich als Person zu interessieren. Doch beim zweiten realen Treffen sagte sie, sie wolle sich nicht näher auf mich einlassen, die ‘Chemie’ stimme nicht, die sexuelle Anziehung sei nicht da. Armin: Lieber Maximilian, dagegen lässt sich natürlich zunächst schwer etwas sagen, denn es ist schon wichtig, dass es zwischen zwei Menschen ein wenig funkt (wie war das eigentlich bei Ihnen, hat es bei Ihnen gefunkt?). Allerdings mehr … [...]

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

  • Goldschatz Wildlachs mit Zitronensauce und gegrilltem bunten
  • Viktoria Warum wir unbedingt dabei sein müssen? "Wenn
  • Daniela Ich würde gern Tickets für das Konzert in
  • Silke Barth " Sammelst du Herzen " bekomme ich jetzt schon
  • Jessica Bielert Ich muss dabei sein weil ich die Band einfach

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?