Mysterium Doppel-X oder die Frau, das unbekannte Wesen | 2. Sie will, dass Sie richtig reagieren

Vor ewiger Zeit machte Oswalt Kolle einen Film mit dem Titel „Deine Frau, das unbekannte Wesen”. Daran hat sich für die meisten Männer relativ wenig geändert. Deshalb hier, nach Teil 1, ‘Sie will, dass Sie die Dinge in die Hand nehmen’, ein weiterer Einblick in die Psyche des undurchschaubaren XX-Wesens (steht für das Doppel-X der weiblichen Geschlechtschromosomen), das uns X-Ylons oft genug Rätsel aufgibt.

Teil 2:
Sie will, dass Sie „richtig“ reagieren
Frauen wollen, dass Sie als Mann „richtig“ reagieren. Damit ist aber nicht gemeint, dass Sie tun sollen, was sie sagt. Oft genug ist es das genaue Gegenteil. „Richtig reagieren“ bedeutet in vielen Fällen anders zu reagieren, als die Frau es vermeintlich will. Um herauszufinden, ob wir richtig reagieren, testen Frauen. Viele Frauen wissen gar nichts davon, es ist ein kontinuierlicher Selektionsprozess, der wie ein Computerprogramm versteckt im Hintergrund abläuft.

Die Formen dieser Test sind so vielfältig, dass man unmöglich alle Varianten auflisten kann – das Spiel ist so facettenreich wie genau das, was zwischen Frauen und Männern jederzeit und überall auf der Welt passiert. Einige dieser Test haben mit dem Erzeugen von schlechtem Gewissen, andere mit Ködern und Wartenlassen zu tun. Auch gezieltes Erzeugen von Eifersucht oder (gespieltes) Dominanzverhalten einer Frau gehören dazu. Aber es geht im Prinzip immer um das gleiche: Sie will den Mann erstens aus der Bahn werfen, und zweitens sehen, wie er reagiert. Je schwächer der Mann ist, umso empfindlicher und weniger gelassen wird er reagieren. Die „richtige“ Reaktion aber erkennt die Frau intuitiv. Kleine Psycho-Tests sind übrigens keine neue Erfindung, sondern haben uralte Wurzeln. Seit Jahrtausenden kompensierten Frauen ihre körperliche Unterlegenheit Männern gegenüber (spielt heute keine Rolle mehr) durch eine wesentlich effizientere ‘psychologische Bewaffnung’ (ist geblieben).

Am Anfang einer Beziehung etwa gibt es einen sehr beliebten nonverbalen Test: Das Wartenlassen. Bernadette aus Hamburg erzählte mir bei der Recherche für eines meiner Bücher ganz freimütig: „Bei unserem ersten Date habe ich Georg fast eine halbe Stunde lang im Café warten lassen, mein Handy hab ich ausgemacht. Ich wollte wissen, wie er reagiert.“

Tests gibt es aber nicht nur beim Flirt oder am Beginn einer Beziehung. Sie ziehen sich durch unser ganzes Leben. Frauen, die Interesse an einem Mann haben, hören nie auf, ihn zu testen. Sie tun das nicht, weil sie ihn ärgern wollen. Sie wollen, dass er wächst. Sie fordern das Beste von ihm. Die liebevollsten Frauen sind auch die, die am meisten testen. „Sie wollen spüren, dass unsere Liebe und unsere innere Wahrheit stärker sind, als die Pfeile, die sie auf uns abfeuern“, so formuliert es der amerikanische Partnerschaftscoach David Deida.

Es gibt Extremfälle, die nicht mehr gesund sind, und i.d.R. steckt ein (mindestens kleiner) psychischer Knacks dahinter, wenn eine Frau so agiert. Es geht um gemischte Aussagen („double binds“), bei denen die Frau auf einer Kommunikationsebene etwas sagt, auf einer anderen das Gegenteil. Einer meiner Interviewpartner schilderte mir: „Meine Ex-Freundin war einerseits eine Traumfrau, nie hatte ich so innigen Sex wie mit ihr – andererseits war sie ein Albtraum. Oft schickte sie mir abends noch eine SMS – wir wohnten nicht zusammen – und sagte mir, wie sehr sie mich begehre. Wenn ich tags darauf zu ihr fuhr, fasste sie mich oft nichtmal an, sondern schob mich nach fünf Minuten wieder aus der Tür. Schlimmer noch: oft ließ sie mich gar nicht rein.“ Seine Freundin trennte sich nach einem Jahr von ihm, weil sie es enttäuschend und deprimierend fand, dass er sich von ihr so gängeln ließ. Er war zu schwach! – Keine Sorge: Frauen, die mit sich selbst im Reinen sind, testen nicht so brachial, sondern viel subtiler.

Schwache Männer verzweifeln an der weiblichen Eigenschaft, etwas zu wollen und etwas anders zu sagen. Sie werden zerknirscht sagen: „Sag doch einfach, was du willst, statt das eine zu sagen und das andere zu wollen. Ich bin doch kein Hellseher!“ – Sie brauchen kein Hellseher zu sein, es reicht schon, wenn Sie deutlich sehen, was Sie selbst wollen. Beziehungserfahrene Männer hören nicht so sehr auf die Worte ihrer Frau, sondern achten auf ihre Körpersprache, ihre Gesten, ihren Subtext. Sie folgen zunächst mal ihrem eigenen Plan und integrieren die Frau darin, wenn das geht. Und die Frau wird Sie dann am meisten lieben und begehren, wenn Sie Ihre Liebe, Ihre Freiheit und Ihr Selbstbewusstsein am deutlichsten spürt.

Die ungekürzte Wahrheit über das Mysterium Doppel-X können Sie in meinem Buch Frauen. Eine Bedienungsanleitung, die selbst Männer verstehen, nachlesen.

Nächstes Mal: Sie will gar nicht unbedingt die Nummer 1 sein

Website des Autors
Bücher

Dieser Artikel ist Teil des Flirt-Tutorials, und zwar: Flirt-Tutorial 6 | Mysterium Doppel-X | 6.1 Was will eine Frau? | 6.1.2 Sie will, dass Sie richtig reagieren
Zurück zum Start des Flirt-Tutorials

Ein Kommentar

  • [...] Mysterium Doppel-X oder die Frau, das unbekannte Wesen | 2. Sie will, dass Sie richtig reagieren Veröffentlicht am 19. Februar 2010 von AFIS Vor ewiger Zeit machte Oswalt Kolle einen Film mit dem Titel „Deine Frau, das unbekannte Wesen”. Daran hat sich für die meisten Männer relativ wenig geändert. Deshalb hier, nach Teil 1, ‘Sie will, dass Sie die Dinge in die Hand nehmen’, ein weiterer Einblick in die Psyche des undurchschaubaren XX-Wesens (steht für das Doppel-X der weiblichen Geschlechtschromosomen), das uns X-Ylons oft genug Rätsel aufgibt. mehr…. [...]

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?