NEU.DE | Tipps fürs erste Date | 2

Teil 2) Das erste Gespräch

Mit einem Lächeln starten
Es klingt banal, aber manchmal vergessen wir es vor Hektik und Aufregung einfach: begegnen Sie ihrem Date mit einem Lächeln, nicht griesgrämig oder sauertöpfisch. Der erste Eindruck kann hier wirklich sehr prägend sein. Es drückt auch eine Menge darüber aus, wie Sie auf andere Menschen zugehen. Natürlich sollten Sie sich nicht verstellen und sich auch kein künstliches Grinsen aufsetzen. Aber ein nettes Lächeln hat noch nie geschadet, und es bringt jedes Gespräch schneller in Gang.

Kleine Eisbrecher
Wenn Sie sehr unsicher sind und befürchten, Ihnen könnte überhaupt nichts einfallen, was Sie sagen sollen, überlegen Sie sich schon vor dem Treffen kleine „Eisbrecher“. Das können unverbindliche Episoden oder Geschichten sein, die Sie vielleicht schon einmal im Freundeskreis erzählt haben und die Ihnen leicht fallen. Aber Sie werden sehen: das ist nur ein Backup zur psychologischen Stütze, auf das Sie normalerweise gar nicht zurückgreifen werden. Vertrauen Sie auf den Augenblick und lassen Sie sich auf Ihr Gegenüber ein, dann kommen Sie ganz von alleine ins Plaudern.

Ganz da sein
Schenken Sie Ihrem Gegenüber die volle Aufmerksamkeit. Seien Sie nicht abgelenkt, spielen Sie nicht mit Ihrem Handy herum. Das ist nicht nur unhöflich, sondern stört auch ein wirkliches Gespräch. Seien Sie aufmerksam und hören Sie zu. Zeigen Sie Interesse am Gegenüber, statt nur von sich zu erzählen. Seien sie interessiert, statt sich interessant zu machen. Stellen Sie offene Fragen, die sich nicht mir Ja oder Nein beantworten lassen. Das sind Fragen, die häufig mit „Wie“, „Warum“, „Auf welche Art“, „Wodurch“ und so weiter beginnen.

Nicht Protzen
Seien Sie kein/e Angeber/in. Versuchen Sie nicht, als mehr zu erscheinen, als Sie sind. Werten Sie andere nicht ab, benehmen Sie sich nicht hochnäsig und arrogant.

Problemthemen vermeiden
Beim ersten Gespräch sollten Sie nicht unbedingt Problemthemen auf den Tisch bringen. Abtörnend wirkt meist alles, was mit Politik zu tun hat. Auch Ihre Ex-Beziehung, Geldsorgen oder Niederlagen aller Art sollten Sie aussen vor lassen. Ebenso schlimm: Nörgelei und Kritik an allem und jedem, Humorlosigkeit und Dauer-Gejammer. Sprechen Sie nicht argumentierend und problembeladen, sondern wertfrei beschreibend. Seien Sie positiv, sehen Sie die positiven Seiten des Lebens. Wenn schon nicht generell, dann zumindest jetzt mal für den Moment. Denken Sie daran, dass Ihr Rendezvous-Partner erst mal nicht gekommen ist, um Probleme mit Ihnen zu teilen, sondern Spaß und Freude.

Flirtprogramm starten
Wenn soweit alles gut läuft, können Sie so langsam das Flirtprogramm starten. Dazu gehört Scherzen und Necken genauso wie der allmähliche Aufbau einer emotionalen Beziehung. – Dass zwei Menschen anfangen miteinander zu flirten, merken Aussenstehende meist eher als sie selbst: an der Körperhaltung, an den Gestiken und der gegenseitigen Zuwendung. Nach einer Weile stellt sich sogar eine Spiegelung und Symmetrie der Bewegungen ein, die den Beteiligten meist unbewusst ist: Er greift zum Glas, sie auch. Sie stützt sich mit einer Hand am Kopf ab, er tut das gleiche. Und so weiter. Ein deutliches Zeichen, dass sich die Partner in der Flirtphase befinden. Ausführliches dazu lesen Sie im kleinen Flirt-Tutorial.

Keine Bedürftigkeit zeigen
Bei aller Zuwendung sollten Sie ihrem Gesprächspartner keine Bedürftigkeit zeigen, Sie sollten also nicht rüberkommen lassen, dass Sie dringend, verzweifelt und ganz unbedingt auf der Suche nach einer „Beziehung“ sind. Am attraktivsten wirken Menschen, die selbstbewusst und eigenständig sind, und auch alleine gut klarkommen. Wer schon beim ersten Date „klammert“, verspielt schon beim ersten Date alles.

Gehen, wenn es am schönsten ist

Wenn das Energielevel am höchsten ist, wenn es langsam anfängt zu knistern, sollte man sich – wenn man es nicht gerade auf einen One-Night-Stand angelegt hat – überlegen, langsam zu gehen. Denn dies ist der optimale Moment, um sich zu verabschieden und schon jetzt die Vorfreude und Spannung fürs zweite Date zu schüren. Und das könnte zum Beispiel ein romantisches Abendessen sein – mit allen unabsehbaren Folgen. Armin Fischer

Zurück zu Teil 1 – Die Vorbereitung

Website des Autors
Frauen – Eine Bedienungsanleitung
Sex nach sechs Stunden

Sag uns deine Meinung


*

Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen
  • Marion Bauer
  • Simone Sauter

NEU.DE auf Facebook

NEU.DE jetzt registrieren



Letzte Kommentare

  • Gerrit Eine Frage, auch wenn es überholt klingt: Was
  • Ioannis Sidiropoulos Liebe Carrie du hast das Phänomen Menschen
  • Silke jeden Tag aufs Neue meinen Bruder ärgern, ob
  • Chris Tennis spielen bis ins hohe Alter
  • Leonie Hustedt Hallo, Ich möchte im hohem alter eine gute Omi,

Schönste Geschichten

Es gibt ihn doch! Do you speak Dänisch? Liebe beim ersten Date Volltreffer, zwei Tage vor Vertragsende Und ganz plötzlich ist es Liebe Gesucht – Gefunden

Erfolgsgeschichte erzählen

Neu.De Erfolgsgeschichten

NEU.DE liebt...

... solche Einstandstorten von neuen Kollegen.

NEU.DE Tipp der Woche

Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln, in allem Anderen können sie grundverschieden sein. (Sully Prudhomme) – Gilt das auch für die Liebe?